Konzepte & Strategien

Neueste

FoodZoom 2020

Ob casual Food-Konzepte, digitale Extra-Services für den Gast oder die Weiterentwicklung der Handelsgastronomie: Die Zeichen im Außer-Haus-Markt stehen auf Veränderung. Die von der Internorga in Zusammenarbeit mit der Food-Trendforscherin Karin Tischer entwickelte Branchenuntersuchung Internorga FoodZoom gibt einen aktuellen Überblick für das Jahr 2020.

Strandgut

Neueste

fish international 2020

Zu einem kleinen Fischgipfel hatte Jürgen Bergmann geladen, Manager Nachhaltigkeit & Kommunikation bei Transgourmet Seafood. Gemeinsam mit Svenja Beckmann, Leitung Marketing GV bei Friesenkrone, und Gerd Bollmann, Marketing Manager bei Royal Greenland, berichtete er über neue Entwicklungen, Produkte und spezielle Ansätze für die Gastronomie.

Markt & Produkte

Neueste

Made With Luve

Die Produkte aus der proteinreichen Süßlupine gelten als Superfood. Nicht als Fleischersatz, sondern als pflanzliche Alternative zu herkömmlichen Molkereiprodukten verstehen sich die laktose- und sojafreien Joghurts, Drinks, Eiscremes, Desserts und Brotaufstriche der Marke Made With Luve. Eine echte Food-Innovation, entwickelt von der Prolupin GmbH, einem Spin-off des Fraunhofer-Instituts in Freising.

Was ist Eco Beach?

ECO BEACH ist ein Medium der Dringlichkeit und des Umdenkens.

ECO BEACH ist ein E-Paper, ein Blog, ein Vlog, ein Podcast, ein Newsletter, eine Plattform. ECO BEACH beschäftigt sich mit Food, Future Food und allem, was dazu gehört. Es ist das Schweizer Offiziersmesser unter den Stoffsammlungen und Informationsdiensten – wir stellen Materialien für eine dringend benötigte Diskussion zusammen. Es ist das einzige journalistische 360-Grad-Format, das sich mit sämtlichen Aspekten und Schnittmengen von Food = Lebensmitteln und ihrer heutigen und künftigen Erzeugung, Verarbeitung, Verbreitung, Relevanz und Rezeption beschäftigt.

Wir akzeptieren jedoch auch diese schöne Definition: ECO BEACH ist ein Strand, an den die Gezeiten die Themen unserer Zeit anspülen.

fish international 2020

Zu einem kleinen Fischgipfel hatte Jürgen Bergmann geladen, Manager Nachhaltigkeit & Kommunikation bei Transgourmet Seafood. Gemeinsam mit Svenja Beckmann, Leitung Marketing GV bei Friesenkrone, und Gerd Bollmann, Marketing Manager bei Royal Greenland, berichtete er über neue Entwicklungen, Produkte und spezielle Ansätze für die Gastronomie.

Weiterlesen

Moving Mountains

Mit Moving Mountains steht ein neuer Player auf dem Spielfeld der pflanzlichen Fleischalternativen. Ungewöhnlich ist der Weg seiner Produkte, die kaum über den LEH, wohl aber über die Gastronomie vetrieben werden. Im Interview erläutert Gründer Simeon Van der Molen, was ihn bewegt.

Weiterlesen

Schluss mit dem Preisdumping

Am heutigen 3. Februar haben Bundeskanzlerin Angela Merkel und Ernährungsministerin Julia Klöckner den Einzelhandel und die Ernährungsindustrie zum Lebensmittelgipfel eingeladen, um die umstrittenen Billigaktionen für Nahrungsmittel zu diskutieren. Hintergrund sind die anhaltenden Proteste der Bauern, die sich neben neuen Umweltauflagen auch gegen billige Preisaktionen für Fleisch und andere Lebensmittel zur Wehr setzen.

Weiterlesen

FoodZoom 2020

Ob casual Food-Konzepte, digitale Extra-Services für den Gast oder die Weiterentwicklung der Handelsgastronomie: Die Zeichen im Außer-Haus-Markt stehen auf Veränderung. Die von der Internorga in Zusammenarbeit mit der Food-Trendforscherin Karin Tischer entwickelte Branchenuntersuchung Internorga FoodZoom gibt einen aktuellen Überblick für das Jahr 2020.

Weiterlesen

Foodtrends 2020

Jörg Reuter, Mitbetreiber der Berliner Agentur Grüne Köpfe Strategieberatung und Mitautor des Erfolgs-Kochbuchs „Unser kulinarisches Erbe“, hat sich Gedanken über die Foodtrends des kommenden Jahres gemacht.

Weiterlesen

Ernährungskrise muss gestoppt werden

Am heutigen 2. Dezember trifft sich Bundeskanzlerin Angela Merkel mit Landwirtschaftsverbänden zum Agrargipfel im Bundeskanzleramt. Anlass sind die vorangegangen Demonstrationen der Landwirte, die gegen die verschärften Umweltschutzauflagen der Bundesregierung protestiert hatten. Das Agrarpaket beinhaltet mehr Umwelt- und Tierschutz, mehr Rücksicht auf Insekten, Reduzierung der Düngemittel und eine Umverteilung der EU-Agrarzahlung an die Höfe zugunsten von Umweltmaßnahmen.

Weiterlesen
Wird geladen